Wieso Unternehmen Bedrohungen aufgrund unbedachtem Benutzerverhalten nicht beikommen können

PDF icon Laden Sie das
Whitepaper jetzt herunter

Unsere Nachforschungen haben ergeben, dass die größten Herausforderungen bei der Untersuchung von unbedachtem Benutzerverhalten darin bestehen, dass Unternehmen (1) nicht wissen, wonach sie suchen sollen, (2) kein geschultes Personal dafür haben und (3) nicht wissen, wie der Normalzustand in anderen Abteilungen aussieht. Diese drei Punkte zeigen, dass Unternehmen unbedachte Benutzeraktivitäten – also Benutzeraktivitäten, die nicht innerhalb der Richtlinien liegen – nicht ausfindig machen können, da ihnen die Möglichkeiten dazu fehlen.

98% 18% 15% verwenden eine Firewall nur 18 % verwenden erweiterte Authentifizierung (MFA, Biometrik) Nur 15 % verwenden SecurityAnalytics, wie etwa Verhaltensanalysen und Anomalieerkennung

F: Welche der folgenden Sicherheitstechnologien verwenden Sie aktuell in Ihrem Unternehmen?